Fliegenfischenkurse für Anfänger

Ihre Anfänge im Fliegenfischen

Wie bei allem, was Sie neu lernen wollen, müssen Sie von Null anfangen. Genau dabei helfen Ihnen unsere Fliegenfischenkurse für Anfänger! Weil praktisch niemand ohne Erfahrung beim Fliegenfischen eine eigene Ausrüstung besitzt, wird diese kostenlos von uns zur Verfügung gestellt! Außerdem benötigen Sie keinen Angelschein für unseren Anfängerkurs.

Kursinhalte:

Praxis

In den stark praxisorientierten Anfängerkursen von Wilde Fische lernen Sie von professionellen Fliegenfischern die Basics dieses so beliebten und modernen Hobbys. Dabei liegt der Fokus vor allem auf den Wurftechniken zu den zwei essentiellen Würfen beim Fliegenfischen: dem Überkopfwurf und dem Rollwurf! Wir zeigen Ihnen im Detail wie diese Würfe funktionieren und korrigieren Sie im Einzelcoaching bei Ihren ersten Wurfversuchen solange, bis Sie die Fliege zum Fisch bringen. Außerdem erhalten Sie von uns einige hilfreiche Eselsbrücken und Übungen, die Sie bei Ihren ersten eigenen Versuchen nach dem Kurs im Hinterkopf behalten können.

Im zweitgrößten Teil dieser Kurse lernen Sie wie Sie die verschiedenen Fliegen dem Fisch so präsentieren, dass er sie „frisst“ und Sie den Fisch fangen können. Denn auch wenn für uns das Fangen nicht das Wichtigste am Fliegenfischen ist, sondern die wunderschöne Zeit, die wir dabei in der Natur verbringen können, darf das Fangerlebnis natürlich auch nicht zu kurz kommen! Neben der korrekten Weise den Fisch zu haken, zu drillen und zu landen lernen Sie außerdem, wie Sie einen Fisch je nach Größe und Fischart behandeln sollten, nachdem Sie ihn gefangen haben.

Theorie

Auch wenn unsere Anfängerkurse wie gesagt sehr praxislastig sind, darf eine kleine Theorieeinheit selbstverständlich auch nicht fehlen. Denn ohne Theorie keine Praxis! Das heißt Sie lernen unter anderem die verschiedenen Fliegenkategorien und deren natürliche Vorbilder kennen. Außerdem erfahren Sie wie eine optimal abgestimmte Fliegenrute aussieht und welche Ausrüstung Sie zum Fliegenfischen als Anfänger benötigen. Darüber hinaus erklären wir Ihnen anhand von anschaulichen Beispielen in welchen Szenarien Sie mit welcher Fliege fischen sollten, um erfolgreich zu sein. Zu guter Letzt verraten wir Ihnen einige Grundregeln des erfolgreichen Fliegenfischens.

Extras

Des Weiteren bieten wir bei unseren Anfängerkursen zwei optionale Vorführungen an. Optional deswegen, weil Sie ebenfalls das Werfen und Fischen weiter üben können, falls Sie kein Interesse an dem Gezeigten haben. Wir geben Ihnen einerseits eine kurze Einführung in die Köderproduktion, die der Fliegenfischer Fliegenbinden nennt. Hierbei sehen Sie den Grundablauf des Bindens einer Fliege und wir erklären einige grundlegende Prinzipien dieser Handwerkskunst. Denn das Fliegenbinden ist für einen vollkommenen Fliegenfischer ein wichtiger Bestandteil seines Hobbys.

Wir veranstalten unsere Fliegenfischenkurse für Anfänger am Stillgewässer. Denn wir haben die Erfahrung gemacht haben, dass Strömung für fast alle Anfänger eine Portion zu viel ist. Uns ist aber wichtig, Sie auf Ihre ersten Versuche am Fließgewässer vorzubereiten. Deshalb geben wir Ihnen außerdem einige hilfreiche Techniken für den Umgang mit verschiedenen Strömungen mit auf den Weg. Mit diesen Techniken können Sie die Strömung je nach Szenario und Fliegenwahl vermeiden bzw. sogar für Ihre Zwecke nutzen.

Ein kleiner Tipp von uns

Wir bekommen relativ oft nach dem Kurs eine E-Mail von unseren Kursteilnehmern bezüglich, wie dieses und jenes funktioniert hat. Für manche sind es einfach zu viele Informationen, die Sie bei dem Kurs bekommen. Deshalb empfehlen wir Ihnen ein kleines Notizbuch mit Stift zu dem Kurs mitzubringen bzw. sich auf dem Handy Notizen zu machen. Ein Notizbuch, das leicht in die Fliegenweste passt, hat sich wirklich bewährt, da Sie jeder Zeit nachschlagen können, wenn Sie selbst beim Fliegenfischen sind und etwas nicht mehr wissen.

Selbstverständlich können Sie uns aber auch nach dem Kurs eine E-Mail schreiben bzw. bei uns anrufen. Auch wenn Sie Jahre nach dem Kurs eine Frage haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Denn wir wollen Ihnen auch weiterhin auf Ihrem Weg hin zu einem vollkommeneren Fliegenfischer helfen!

Organisatorisches:

Die Anfängerkurse finden am Weidachsee in der tiroler Leutasch statt. Hier finden Sie eine Anfahrtsbeschreibung. Kursbeginn ist um 9:00 Uhr und der Kurs endet regulär um 16:00 Uhr. Wir bitten Sie pünktlich am Veranstaltungsort zu sein und die, auf der Packliste weiter unten, aufgeführten Sachen zum Kurs mitzubringen. Ein Platz für unsere Anfängerkurse kostes 130€. Darin sind Leihgerät, Verbrauchsmaterial, Ihre Angellizenz und alles nötige Material für die Vorführung im Fliegenbinden bereits enthalten. Alle weiteren organisatorischen Informationen finden Sie hier.

Packliste:

  1. Wetteradequate, unauffällige Bekleidung
  2. Festes Schuhwerk
  3. Eine Kopfbedeckung
  4. Eine Brille (Polarisationsbrille, Sonnenbrille etc.)
  5. Wetterabhängig evtl. Sonnencreme
  6. Eigene Angelausrüstung, falls Sie nach Kursende noch bis 19:00 Uhr fischen wollen (Spinnrute, Fliegenrute etc.)
  7. Gerne auch Ihre eigene Fliegenfischerausrüstung, wenn vorhanden

Buchung:

Buchen Sie jetzt einen unserer Fliegenfischenkurse für Anfänger an Ihrem Wunschtermin! Hier können Sie sich schnell und unkompliziert für einen Termin anmelden. Neue Termine werden regelmäßig veröffentlicht. Falls momentan kein Termin für Sie passt, setzen wir Sie gerne auf unsere Warteliste. Hierfür und für Fragen aller Art, können Sie uns gerne eine E-Mail schicken. Für Gruppen von 3-7 Leuten vereinbaren wir gerne per E-Mail einen Wunschtermin mit Ihnen.

Wir freuen uns darauf Sie in Ihre womöglich nächste, große Leidenschaft, das Fliegenfischen, einführen zu dürfen!

Ihr Wilde Fische Team