Über uns

Saibling mit der Fliegenrute

Im Jahr 2007 beginnt die Geschichte von wilde Fische. Richard Richter gründete wilde Fische damals, um seine Passion des Fliegenfischens mit mehr Menschen teilen zu können. Er begann hauptsächlich Anfängerkurse zu veranstalten, bot aber gleichzeitig auch Fortgeschrittenenkurse, Guidings und Spezialkurse, wie den Belly-Boat-Kurs, an. Mit der Zeit wurde wilde Fische immer größer. Vor allem bei den Anfängerkursen konnte Richard viele Teilnehmer in die Thematik des Fliegenfischens einführen. Außerdem erstellte Richard einen Online-Shop in dem er alles verkaufte, was zum Fliegenfischen nötig ist. Marken wie RST und Snowbee wurden an Bord geholt.

Hecht mit der Fliegenrute

Vor über 5 Jahren begann Richards Sohn, Benedikt, bei wilde Fische mitzuarbeiten. Er hat schon sehr früh die Liebe zum Fliegenfischen entwickelt. Diese wollte auch er den Kursteilnehmer vermitteln. Deshalb begann er schon mit 13 Jahren relativ regelmäßig bei den Anfängerkursen zu helfen. Anfangs beschränkte er sich darauf die minderjährigen Teilnehmer zu unterrichten. Als er älter wurde traute er sich auch zu, den Erwachsenen sein Wissen zu vermitteln. Seitdem arbeiten Richard und Benedikt im Team bei wilde Fische.